logotype

Helmuth Weiß - Der Philosoph, der Lebemensch, der Redner und der Denker.
Immer Zeit auf einen Kaffee oder auch zwei!



 

Ich bin nun 2 Jahrzehnte ein Teil der Gastronomie - teils die mich umgibt und teils die,
mit
der ich meinen Lebensunterhalt bestritt.

Man kann Berufe ausüben, um zu überleben oder man kann die Berufe leben!

Ich lebe in dieser Welt, ich liebe es, die Menschen zu bewirten, ihnen Ihre Wünsche aus
Ihrer Mimik und Gestik abzulesen. Sie alleine mit ihren Gedanken zu lassen oder auf sie
einzugehen, wenn sie mehr als nur eine Bestellung wünschten,
nämlich Aufmerksamkeit,
Trost und Wohlbefinden.

Es gehört mehr dazu, als einen Teller heiße Suppe zu servieren.

Der eine Teil ist der herausragende Koch, der noch weiß wie man eine wohlschmeckende
Suppe ohne Fertigprodukte zubereitet, zum anderen Teil gehört der Service der diesen
einen Abend für den Gast, für den Kunden, für SIE, perfekt macht.
Ob es nun ein 5-
Gänge-Menü ist, eine Tasse Kaffee oder eine Suppe.
Es ist das, was Sie für Ihren Genuss
möchten, aber Sie möchten auch noch
ein Individuum mit Bedürfnissen sein, das
wahrgenommen wird - auf das man eingeht.

Was möchten Gäste, was wollen sie als Gast?
Besonders wichtig, für ein Lokal, Restaurant, Bar, Café:

Welchen Gast möchte ich bewirten?

Wie bekomme ich genau diesen Gast zu mir?

Passt Gast/Konzept zueinander?

Passen Sie/Gast zueinander?

Nur wenn diese Faktoren durchleuchtet werden, kann Ihr Lokal authentisch werden,
sich
abheben und Stammkunden ziehen.

Das Wissen auf dem Blatt Papier holte ich mir mit der Ausbildung zum Psychologischen
Berater. Um Ihnen, bei Ihrem Traum von der Gastronomie zu unterstützen,
und Ihre
Gedanken wieder auf das Wesentliche zu richten.

Der Barista

ist eine Berufsbezeichnung für jemanden, der für die professionelle Zubereitung des
Kaffees verantwortlich ist. Kurz und knapp gesagt!
Passt aber nicht so ganz zu mir!

Bei der Bezeichnung fehlt mir die Leidenschaft für Kaffee, für seine Besonderheiten,
seine
Herkunft, seine Röstung und letztendlich seine Zubereitung.

Für die Kaffee-Kultur sehe ich mich verantwortlich im Schulungsprogramm
von KuKu -
Kulinarische Kultur.

Vor Jahren entstand aus dieser Passion heraus, das KaffeeWerk in der Innstadt/Passau,
am Kirchenplatz; von mir als sein geistiger Vater gegründet, um den Menschen den
Genuss von Kaffee in seinen unterschiedlichsten Arten näher zu bringen.

Mein Freund und damaliger Geschäftspartner, führt dieses Café in seinem ursprünglichen Sinne weiter
und ich widme
mich mehr dem Bereich der Unterweisung in der Gastronomie
und gebe Barista-Seminare
für Privatpersonen.


Zertifiziert hierfür bin ich durch das SCAE (Speciality Coffee Association of Europe).